TCM-Praxis Wünnewil



Ergänzende Therapien

Cranjo-Sakral-Therapie

Über die Bewegung des Liquors im Kopf und im Rückenmark finden Sie Ihr Gleichgewicht wieder. Cranjo Sakral ist eine sehr feine Therapie und speziell geeignet für sehr sensible Leute. Die Bewegungen sind nur sehr klein und gerade für Kopf und Nackenprobleme sehr gut geeignet.

Indikationen

Schleudertrauma, Schwindel, Migräne, Rückenbeschwerden, chronische Erkältungen mit Stirn- und Kieferhöhlenbefall, Lern-, Konzentrations- und Leistungsschwierigkeiten, Trigeminusneuralgie, Schmerzattacken im Gesicht

 

Moxibustion  und Schröpfen

Mit neuen und alten Techniken. Mit Feuer oder mit der Vakumpumpe wird auf der zu behandelnden Stelle ein Vakum erzeugt. Mit einem Ölzusatz, kann mann ein wohltuendes Schröpfmassage erreichen. Mit der Moxibustion wird mit einem, Stab oder einer Kiste die verletzte oder schmerzhafte Stelle gewärmt und somit das Qi und das Blut bewegt. Bei frischen Sportverletzungen ist die Moxibustion etwas vom besten.

Indikationen

Ischias, Lumbago, Rücken-, Schulter- und Nackenverspannungen, Menstruations- und Fruchtbarkeitsstörungen, Tinnitus, Schwindel, Müdigkeit, Schwächen des Immunsystems wie Heuschnupfen, Asthma und Abwehrschwäche im Allgemeinen und bei Kindern im Speziellen

 

Dorn-Breuss Wirbelsäulenausgleich

Die Dorn-Breuss Massage ist eine feine, energetische Rückenmassage mit dem Ziel die Bandscheiben zu nähren, damit diese ihre Aufgaben erfüllen können. Mit der Dorn-Methode erreicht man das Lösen und Richten des Beckens und der Wirbelsäule. Die Beinlängen werden kontrolliert und korrigiert. Es hilft Beschwerden im Skelet und im muskulären Bereich zu lösen und befreit den Geist durch die harmonische Massage

Indikationen

Vielseitige Nacken-, Schulter- , Rücken-, Becken-, Knie- und Fussbeschwerden.

 

Guascha

Guascha ist eine Schabmethode mit welcher Qi und Energie bewegt wird. Die Energie in den Meridianen und den Blutgefässen wird aktiviert und Verspannungen werden gelindert.

Indikationen

Chronische und akute Rückenschmerzen, Nacken-, Schulter- und Armverspannungen, Epikondylitis (Tennis oder Golferellbogen), Migräne, akute und chronische Erkältungen, Bronchitis und Asthma

 

Wohltuendes Shiatsu

Meridianmassage an bekleideter Person. Bringt die Energie und die Schwingungen des Körpers und der Seele ins Gleichgewicht.

Indikationen

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Stress, Depressionen, Nervosität, Angstzustände, Phobien, Konzentrations-  und Leistungsschwierigkeiten, Verspannungen, Rücken- und Nackenprobleme. Es erhält den Körper und den Geist wach und beweglich.

 

Ernährung nach den 5 Elementen

Ein grosser Teil unserer Energie und Abwehrkraft kommt aus der Nahrung. Wenn die Nahrungsmittel nach den Elementen und auf die Probleme des Patienten abgestimmt sind, so geben sie dem Körper und der Seele noch viel mehr Energie und Kraft.

Indikationen

Allergien, Reizdarm, Colitis ulzerosa, Morbus Crohn, Fibromyalgie, Rheuma, Fettleibigkeit, Diabetes mellitus, Asthma, Heuschnupfen, Gicht,  Hypertonie, Hämorrhoiden, Arthrose, Psoriasis, Fettstoffwechselstörungen und Metabolisches Syndrom. Dazu gebe ich ihnen feine Rezepte zum probieren.

TCM Mykotherapie (chinesische Heilpize)

Gerne berate ich Sie zum Thema Vitalpilze.

Die Vitalpilze regulieren auf einzigartige Weise Ungleichgewichte im Organismus, denn weitaus die meisten Beschwerden und Krankheiten haben darin ihren Ursprung. Vitalpilze wirken harmonisierend. Sie stellen das notwendige Gleichgewicht sämlicher im Organismus ablaufenden Prozesse ( z.B. in den Bereichen Mineralstoffe, Enzyme, Hormone, Wasser, Elektrolythe Immunzellen) wieder her. Das bedeutet dass sie  zum Beispiel bei einem Menschen mit Bluthochdruck den Blutdruck ausgleichend senken, bei einem Anderen mit extrem niederigem Blutdruck, diesen ausgleichend erhöhen. Das gilt auch für die Psyche, die Verdauung und das Cholesterin. Vitalpilze sind besonders geeignet zur Unterstützung der körpereigenen Abwehr bei Infektionen, Allergien und auch im Kampf gegen den Krebs. Sie sind in der Regel Nebenwirkungsfrei. Sie können als Pulver den Nahrungsmitteln beigegeben werden (z.B. Saucen) oder auch als Tabletten und Kapseln eingenommen werden.

 

"Lerne dich wie die Lerche in die Höhen zu erheben, hoch hinauf mit dem Lied des Lobes und des Dankes." EileenCaddy

 

  Müller-Inniger Rosmarie, Höhenweg 3, 3184 Wünnewil 079 209 05 52 rosmariemueller-inniger@bluewin.ch